Leogang: neue Power Sleeping Rooms in „Der Krallerhof“

| 8. Juni 2011 | 2 Replies

Power Sleeping Room in "Der Krallerhof" Leogang (©Foto: Martin Schmitz)Der Krallerhof in Leogang an der Grenze des Salzburger Landes zu Tirol, sicherlich eines der führenden Wellnesshotels des Alpenraums, hatte einige Wochen zwischen November und Weihnachten 2010 gezielt komplett auf Gäste verzichtet, um im Rahmen eines größeren Umbaues etwas ganz Besonderes zu schaffen: mit den neuen Samina Power Sleeping Rooms, 17 an der Zahl, schuf man nun Zimmer mit erheblich verbesserter Schlafqualität.

Power Sleeping Room in "Der Krallerhof" Leogang (©Foto: Martin Schmitz)

Schon beim Betreten der Zimmer im Stammhaus des im 4****S  Wellnesshotel Der Krallerhof spürt man den Unterschied mit geschlossenen Augen: der sanfte Duft von Zirbenholz empfängt den Hotelgast in seinem  ausschließlich mit hochwertigen und naturbelassenen Materialien gestalteten Zimmer, das vor allem eines bewerkstelligen soll: optimale Voraussetzungen für einen gesunden Schlaf zu schaffen.

„Der Krallerhof“ liegt abseits aller Durchzugsstrassen inmitten der Leoganger Steinberge, auf einem sonnigen Hochplateau.

Aus 17 bestehenden Zimmer im Stammhaus des „Der Krallerhof“ wurden komplett neu gestaltete Power-Sleeping Einzel- und Familienzimmer, in deren Gesamtkonzept orthopädische ebenso wie schlafmedizinische Erkenntnisse eingeflossen sind.

Es kamen beste Naturmaterialien, allen voran Zirben- sowie Eichenholz und Schafwolle zum Einsatz. Der Duft der Zirbe reduziert, medizinisch belegt, die Anzahl der Herzschläge und macht den Schlaf noch erholsamer.

Die Stromverkabelung in den Zimmern wurde so geplant und umgesetzt, dass kein Kabel in Kopf- bzw. Körpernähe geführt wird bzw. die Stromkabel speziell abgeschirmt sind.

Edle Holzböden und ein durchdachtes Verdunkelungskonzept runden jedes der Power-Sleeping Hotelzimmer ab.

Bad im Power Sleeping Room in "Der Krallerhof" Leogang (©Foto: Martin Schmitz)Angenehm die Regendusche im modernst ausgestatteten Bad. Perlmuttfarben schimmern dort die Mosaikfliesen an der Wand und reflektieren einfallendes Licht auf angenehme Weise, und extra Schubladen unter dem Waschtisch erfreuen jeden, der mehr Abstellfläche wünscht. Ein ansprechende Zimmerdesign, speziell designte Lampen, silbern schimmernde Holzwürfeltische, teilweise Flatscreen mit DVD-Player,  Internet via (an der Rezeption ausleihbarem) Ethernetz Kabel statt WiFi (auf Strahlung will man ja verzichten in den Zimmern), was will man oder Frau mehr.

Wer mag, kann hier auch eine ganz individuelle Kissenwahl treffen: zur Wahl stehen orthopädische Kissen wie z.B. ein spezielles von Samina (www.samina.com)  für Bauchschläfer entwickeltes Kissen, oder aromatische Kräuterpolster, wie z.B. solche mit Tymian, Zitronenmelissen- oder Lavendelduft.

Genau das Richtige, um einmal für eine oder mehrere Nächte zu relaxen.

Wellnesshotel „Der Krallerhof“
Familie Altenberger
A-5771 Leogang
Salzburger Land, Österreich
Tel.: +43 – (0)65 83 – 82 46 – 0, Fax: – 85

E-Mail: office@krallerhof.com  Internet:  www.krallerhof.com

Anreise
aus Deutschland: München – Brunntaldreieck/Richtung Innsbruck Inntaldreieck/ Richtung Innsbruck – Kufstein/Kiefersfelden – Ausfahrt Kufstein Süd – St. Johann/Tirol – Fieberbrunn – Hochfilzen – Leogang

aus Richtung Wien: Wien – A1 Westautobahn bis Salzburg – Ausfahrt Wals/Lofer – Kl. Deutsches Eck – Bad Reichenhall – Steinpaß – Lofer – Saalfelden – Leogang

Martin Schmitz, 8.6.2011

Tipp: Flying Fox XXL in Leogang im Salzburger Land: Jochen Schweizer sorgt für ultimativen Höhenrausch am Stahlseil (mehr)

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Lifestyle, Urlaub

About the Author ()

Comments (2)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dorian sagt:

    Finde ich super, dass hier haeufig geschrieben wird.

Leave a Reply