Schlagwort-Archive: Faistenau

Skitouren Genuss im Salzburger Land abseits der Pisten

Ob allein oder mit ausgebildeten Ski- und Berg­führern unterwegs, bei Schnupper­skitouren, nächtlichen Touren in die Berge oder mehrtägigen Camps – sowohl Anfänger als auch Skitourenprofis werden im abwechslungsreichen Skitouren-Angebot des SalzburgerLandes fündig.

Sicherheit geht dabei immer vor. Aus diesem Grund informieren die Websites www.alpin.salzburg.at und www.lawine.salzburg.at tagesaktuell über Lawinenlage­berichte und Wetterwarnungen und geben zudem wichtige Tipps für das risikobewusste Verhalten auf und abseits der Pisten.

© SalzburgerLand Tourismus Foto: ideenwerk werbeagentur gmbh
© SalzburgerLand Tourismus Foto: ideenwerk werbeagentur gmbh

TOURENLEHRPFADE UND SKITOURENCAMPS

Skitourencamps – Schritt für Schritt zum Skitourenprofi

Wer das Skitourengehen unter professioneller Anleitung lernen möchte und dabei fantastische Touren im SalzburgerLand entdecken will, begibt sich am Besten in die Hände des professionellen Teams rund um Hans-Peter Kreidl.

Unter dem Namen skitourenwinter.at bietet Kreidl gemeinsam mit geprüften Ski- und Bergführern Skitourencamps an, bei denen die Freude am Naturerlebnis und das Vermitteln von Technik sowie alpiner Sicherheit im Vordergrund stehen.

Neben den Tipps und Tricks der Tourenprofis – vom Material bis zur Lawinenkunde – erfährt man zudem die besten Einkehr­­-Adressen. Angeboten werden Camps in mehreren Salzburger Regionen, sowohl für Anfänger als auch für Fortge­schrittene und auch ganz spezielle Angebote wie Skitouren-Yoga-Camps. Zudem gibt es noch Tages- und Mehrtages­touren, Alpenüber­querungen oder eine Großvenedigertour.

Alle Termine sind zu finden unter www.skitourenwinter.at.

Tourenlehrpfad Salzkammergut in Faistenau

In Faistenau lernt man bei der Tour auf die Loibersbacher Höhe das Einmaleins des Skitouren­gehens. Sieben Schautafeln informieren sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Tourengeher über Tourenvorbereitung, Schnee- und Lawinenkunde, Wild- und Naturschutz sowie Routenplanung.

Interaktives Lernen und praktisches Umsetzen in der Natur sind die dieses Konzepts. Der Tourenlehrpfad kann selbstständig begangen werden, der Verein Tourenlehrpfad bietet darüber hinaus Führungen mit einem Theorieblock an. Info:  Fuschlsee Tourismus | T +43 6226 8384 | www.fuschlseeregion.com

Skitouren-Lehrpfade am Hochkönig
Wer die imposanten Berggipfel am Hochkönig aus eigener Kraft erklimmen möchte, wird sich über eigene Aufstiegsspuren für Tourengeher freuen – in unberührter Natur oder an bestimmten Tagen nach Skibetrieb auf ausgewählten Pisten.

Auf den Skitourenlehrpfaden in Dienten und am Hochkeil wird Wissens­wertes zu Tourenplanung, Gefahreneinschätzung und Notfallmanagement auf Schautafeln veranschaulicht – wichtige Informationen nicht nur für Skitouren-Neulinge, sondern auch für erfahrene Tourengeher eine gute Möglichkeit, sein Wissen aufzu­frischen.

Geführte Skitouren sowie idyllische Dämmerungstouren runden das abwechslungsreiche Skitouren-Angebot in der Region Hochkönig ab.

Info:  Hochkönig Tourismus | T +43 6584 20388 | www.hochkoenig.at

SKITOURENANGEBOTE IN SALZBURGS URLAUBSREGIONEN

Skitourenparadies Tennengau
Schmittenstein, Trattberg, Hoher Schlenken: der kleine Ort Golling im Tennengau ist mit seinen mit Panoramastrecken und atemberaubenden Pulverschneeabfahrten in Sachen Skitouren ein echter Geheimtipp, sowohl für Anfänger als auch für Könner. Ein detaillierter Skitourenführer ist im Tourismusverband Golling erhältlich.
Info:   Tourismusverband Golling | T +43 6244 4356 | www.golling.info

Geführte Touren im Großarltal
Zahlreiche Gipfel rund um die Orte Großarl und Hüttschlag laden zum Skitourengehen im Großarltal ein. Der Verein „Berg-Gesund“ bietet von geprüften Berg- und Skiführern begleitete Skitouren für Einsteiger und Genießer an. Alle Termine und Routen sind auf dem Portal www.berg-gesund.at abrufbar.
Info:  Großarltal Tourismus | T +43 6414 281 | www.grossarltal.info

Geführte Skitouren im Gasteinertal
Das Gasteinertal ist dank seiner Vielfältigkeit eine besonders beliebte Destination für Skitourengeher.

Ob geführte Skitour, Skitourenangebote für Anfänger oder die alpine Winterlandschaft auf eigene Faust entdecken: Im Gasteinertal warten traumhafte Aufstiege und Skitouren unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen sowie speziell für Tourenneulinge interessant, auch drei beschilderte Routen auf die Wintersportler.
Info:  Gasteinertal Tourismus | T +43 6432 3393 | www.gastein.com

Skitouren-Routen und -Center im Raurisertal
Im Raurisertal – und da besonders im Talschluss Kolm Saigurn – genießen Tourengeher die einzigartige Ruhe des Nationalparks Hohe Tauern, grandiose Aussichten und abwechslungsreiche Abfahrten.

Attraktiv ist auch das Angebot des Skitouren Centers Raurisertal: Zu den Betriebszeiten der Rauriser Hochalmbahnen können sowohl Anfänger als auch erfahrene Skitourengeher auf markierten Aufstiegsrouten zwischen 310 und 810 Höhenmeter bewältigen und danach auf den präparierten Pisten des Familienskigebiets abfahren. Info:  Tourismusverband Rauris | T +43 6544 20022 | www.raurisertal.at

Kitzsteinhorn: Skitourenrouten mit frischem Naturschnee ab Herbst
Mit Pulverschnee auf weiten sonnigen Pisten und Schneesicherheit von Oktober bis Anfang Juni herrschen am Kitzsteinhorn perfekte Wintersportbedingungen.

Die zwei Routen „Eisbrecher“ und „Schneekönigin“ mit unterschied­lichen Höhenprofilen sind ideale Trainingstouren für Anfänger und Fortgeschrittene und ermöglichen schon im Herbst die ersten Touren. Schritt für Schritt steigen die Tourengeher dabei am Pistenrand auf den Tourenskiern bis zu 899 Höhenmeter auf, abgefahren wird auf der gesicherten Piste.

Info:  Zell am See-Kaprun Tourismus | T +43 6542 770 | www.zellamsee-kaprun.com | www.kitzsteinhorn.at

Skiberg Ronachkopf in Zell am See-Thumersbach
In Zell am See-Thumersbach gibt es einen Berg, der nur für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer da ist: den Ronachkopf.

Die Tour auf den Ronachkopf (2,5 Kilometer Länge und ca. 500 Höhenmeter) führt über eine präparierte Aufstiegsspur zum Gifel auf 1.350 Metern Seehöhe und ist eine landschaftlich schöne Strecke mit Panoramablick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und den Zeller See. Die Tour ist sowohl für Anfänger als auch für Könner bestens geeignet, zurück ins Tal geht es über eine schöne Piste.
Info: Zell am See-Kaprun Tourismus | T +43 6542 770 | www.zellamsee-kaprun.com

Skitouren in Saalfelden Leogang
„Zurück zu den Anfängen des Skifahrens“ lautet das Motto in Saalfelden Leogang, wo die sanften Grasberge, aber auch die Leoganger Steinberge und das Steinerne Meer Skitourengeher zu abwechslungsreichen Touren einladen. Das Angebot reicht von einfachen Anfängertouren über herausfordernde Strecken bis hin zu Flutlicht-Abenteuern. Wer nicht allein unterwegs sein möchte, kann mit staatlich geprüften Berg- und Skiführern die schönsten Gipfel erkunden und für Skitouren-Interessierte werden Schnupperskitouren angeboten.
Info:  Saalfelden Leogang Touristik | T +43 6582 70660 | www.saalfelden-leogang.com

Skitouren im Salzburger Lungau
Mit seinen sieben Seitentälern und einer großen Vielfalt an Berg- und Gipfeltouren gilt der Salzburger Lungau als das Eldorado für Skitourengeher. Durch die alpine Höhenlage von durchschnittlich 1.000 m meteorologisch begünstigt, ist der Lungau der ideale Ausgangspunkt für viele reizvolle Skitouren aller Schwierigkeitsstufen.

Der Skitourenführer des Salzburger Lungaus enthält 28 detailliert beschriebene Routen mit Startpunkt, Gipfel sowie pro Tour mindestens einem signifikanten Orientierungspunkt.
Weitere Angebote: Mondscheintouren am Aineck, Grosseck und Speiereck an speziellen Tagen, Skitourenevents wie den Preberlauf, Skitourenschnupperkurse für Einsteiger, etc.
Info:  Ferienregion Salzburger Lungau | T +43 6477 8988 | www.lungau.at