Schlagwort-Archive: Dorfgastein

Zipfer-Tourismuspreis 2011 für „Gipfelwelt 3000“

Am 16. Juni 2001 fand die Verleihung des diesjährigen Zipfer-Tourismuspreises im Hotel Europäischer Hof in Bad Gastein statt. Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Wilfried Haslauer überreichte den Gewinner der Gletscherbahnen Kaprun AG für das Projekt „Gipfelwelt 3000“ bei der feierlichen Preisverleihung die Siegertrophäe. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der Baumzipfelweg in Saalbach-Hinterglemm und das Projekt „Gasteiner Skihauben“. Die beiden Jurypreise gingen an das Projekt „Stille Nacht Wagrain“ und das Hotel Unterbergerwirt in Dorfgastein.

Eine erfolgreiche touristische Entwicklung setzt auf innovative Konzepte und authentische Urlaubsangebote. Mit dem Zipfer-Tourismuspreis wird jenen Projekten die gebührende Anerkennung zugesprochen, die durch dynamisch-kreative Ideen mehr Urlaubsfreude für den Gast bieten„, betonte Tourismusreferent Haslauer.

Bereits zum achten Mal wurde der von Zipfer, dem ORF Salzburg und der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft (SLTG) initiierte Preis vergeben. Für den diesjährigen Wettbewerb wurden 21 Projekte eingereicht, eine Expertenjury wählte in der Vorrunde die drei Finalisten aus. Die drei Projekte wurden vom ORF Salzburg vorgestellt, eine Woche lang hatten Salzburgerinnen und Salzburger Zeit, mit Telefonvoting ihren Favoriten zu wählen.

Das Siegerprojekt „Gipfelwelt 3000“ erhielt die Siegesprämie von 5.000 Euro, aufgrund der hohen Qualität der eingereichten Projekte sponserte Zipfer auch dieses Jahr wieder zwei Jurypreise. Alle weiteren Einreichungen wurden heuer erstmals mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.“ Es ist beeindruckend, wie gut der Zipfer-Tourismuspreis vom Publikum angenommen wird. Mehr als 15.000 Stimmen wurden von den Salzburgerinnen und Salzburgern abgegeben“, zeigt sich SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger erfreut. „Ich hoffe, dass der prestigeträchtige Preis auch in Zukunft ein Ansporn für Salzburgs Touristiker sein wird, an neuen Ideen zu arbeiten.

Vom höchsten Aussichtspunkt bis zur Nacht unter Sternen

Die „Gipfelwelt 3000“ auf der Kitzsteinhorn-Gipfelstation auf über 3.000 Metern Höhe ist nicht nur die höchste bequem erreichbare Aussichtsplattform im Salzburger Land, sondern auch ein neuer alpiner Erlebnis-Höhepunkt. Ein 360 Meter langer Stollen führt zur Nationalpark Gallery mit Aussicht auf den Nationalpark Hohe Tauern, im Gipfelkino Cinema 3000 werden auf einer acht Meter breiten Leinwand Einblicke in die Natur der Alpen gezeigt. Im Stollen sind fünf Infobereiche zu den Themen „Technik in der 3000-er Region“, „Tauerngold und -silber“, „Kristallschätze der Hohen Tauern“, „Entstehung der Hohen Tauern und des Kitzsteinhorns“ und „Permafrost“ eingerichtet. www.kitzsteinhorn.at

Den zweiten Platz machten der Glemmtaler Baumzipfelweg und die „Golden Gate Bridge der Alpen“ in Saalbach-Hinterglemm. Der ein Kilometer lange Baumzipfelweg ist der höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas. Aufgrund der massiven Lärchenholzkonstruktion mit Treppen, Türmen, Brücken und Plattformen kann der Weg sowohl im Sommer als auch im Winter erwandert werden. Gemeinsam mit der „Golden Gate Bridge“, einer 200 Meter langen Hängebrücke in rund 40 Metern Höhe, ist ein atemberaubender Rundblick auf die umliegende Bergwelt garantiert. www.baumzipfelweg.at

Auf dem dritten Platz sind die Gasteiner Skihauben, ein Projekt der kulinarischen Art. Sieben Salzburger Haubenköche kreieren je ein Gericht, das auf einer von sieben ausgewählten Gasteiner Skihütten angeboten wird. www.gastein.at

Die beiden Jurypreise gingen an die „Stille Nacht Wagrain“ und das Hotel Unterbergerwirt Dorfgastein. Der Wagrainer „Advent der Kulturen“ verbindet das weltberühmte Weihnachtslied „Stille Nacht!“ mit der letzten Wirkungsstätte Joseph Mohrs und den Weihnachtsbräuchen aus aller Welt. Im Kreis der heimischen Aussteller hat ein Gastland die Möglichkeit, sich zu präsentieren. www.wagrain.info

Das Feng Shui Hotel Unterbergerwirt in Dorfgastein bietet seinen Gästen Übernachtungen im Freien an. Das Schlafen unter dem Sternenhimmel auf Betten aus Schiffsholz ist bisher einmalig im Hotelbereich. www.unterbergerwirt.com/himmelbett (LK)