„Fest auf der Alm“ @ Salzburger Freilichtmuseum am 21.08.2011

Bereits zum vierten Mal seit 2008 findet im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain das beliebte „Fest auf der Alm“ statt. Gemeinsam mit der „Bergkräutler Tanzlmusi“ wird am Sonntag, 21. August, gefeiert, musiziert und getanzt. Das Fest beginnt um 11.00 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen, durch den die bekannte Moderatorin und frühere Sennerin Erika Greiss führt.

Ab 14.00 Uhr lädt der Trachtenverein „Die Bergkräut’ln“ zum gemeinsamen Volkstanzen ein.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Neben frischen Bauernkrapfen, Pofesen und Schopfbraten gibt es dreierlei Brotaufstriche: Einfache (Butterbrot mit Schnittlauch), Herzhafte (Bratlfettbrot) und Deftige (Schmalzbrot mit Zwiebeln).

Die „Salzburger Käsewelt“ demonstriert die Herstellung von Frischkäse, den man gleich vor Ort verkosten kann. Darüber hinaus werden Käsespezialitäten aus eigener Produktion angeboten. Auch mehrere Handwerker zeigen ihre Künste, darunter Schnapsbrenner, Bäcker, Seifensieder und Rechenmacher. Das Almfest findet im Umkreis des Gehöftes „Taxbauer“ statt und ist mit der Museumsbahn (Haltestelle Pongau) leicht erreichbar.

Quelle: Landeskorrespondenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.