Salzburg AG Übergabe VW ID3 an die Gewinnerin der Impflotterie Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Salzburg AG CEO Leonhard Schitter, Gewinnerin Franziska Eisinger Foto: Neumayr/Leo

Exakt 96.413 Personen haben an der Salzburg AG-Impflotterie teilgenommen. Gemeinsam mit Landeshauptmann und Aufsichtsratsvorsitzenden Wilfried Haslauer und Salzburg AG-CEO Leonhard Schitter wurde das E-Auto, ein VW ID3, an die strahlende Gewinnerin Franziska Eisinger übergeben.

Ich kann mein Glück kaum fassen. Ich teile mir nämlich mit meiner Mutter ein Auto, das schon sehr in die Jahre gekommen ist“, erzählt die 35-jährige Kellnerin aus Bad Dürrnberg, Franziska Eisinger, die in Hallein in einem Gasthaus arbeitet, „mit dem neuen VW ID3 wird jetzt vieles einfacher werden.“

Neben dem Hauptgewinn wurde als 2. Preis eine Photovoltaik-Anlage verlost, die an Beatrix Glachs-Kozel aus Hallein geht.

Den 3. Preis, eine Luft-Wärmepumpe, erhält Martina Hammerschmid aus St. Martin bei Lofer. Darüber hinaus konnten alle Teilnehmenden 100-mal ein Jahr gratis CableLink Internet, 100 Gutscheine für ein Jahr Gratisstrom sowie 100 E-Ladekabel gewinnen. Alle Preisträgerinnen und Preisträger werden dieser Tage über ihren Gewinn informiert.

Salzburg AG Übergabe VW ID3 an die Gewinnerin der Impflotterie Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Salzburg AG CEO Leonhard Schitter, Gewinnerin Franziska Eisinger Foto: Neumayr/Leo
Salzburg AG Übergabe VW ID3 an die Gewinnerin der Impflotterie Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Salzburg AG CEO Leonhard Schitter, Gewinnerin Franziska Eisinger Foto: Neumayr/Leo

Salzburg AG-Impflotterie war großer Erfolg

Wir freuen uns, dass unsere Impflotterie so ein großer Erfolg war. Die Gesundheit aller Salzburgerinnen und Salzburger ist uns eine Herzensangelegenheit. Dass wir hier einen Beitrag leisten konnten, macht uns alle innerhalb der Salzburg AG stolz“, erklärt CEO Leonhard Schitter.

Ich danke der Salzburg AG für die Organisation und Durchführung der Impflotterie. Ich wünsche der Gewinnerin Frau Eisinger viel Freude mit ihrem E- Auto. Ich appelliere auch jetzt an alle Salzburgerinnen und Salzburger das Impfangebot zu nutzen. Jede Impfung ist ein sicherer Gewinn – für Ihre Gesundheit und für die Gesundheit Ihrer Mitmenschen“, ergänzt Landeshauptmann und Aufsichtsratsvorsitzender Wilfried Haslauer.

Teilnahmeberechtigt waren alle Salzburgerinnen und Salzburger, die sich im Zeitraum vom 1. Jänner 2021 bis zum 31. Dezember 2021 (1., 2. oder 3. Stich) impfen haben lassen und über 18. Jahre alt waren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Salzburg AG waren ausgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.