Schlagwort-Archive: Wanderung

Familienwandertage im Land Salzburg im Herbst 2013

Familienwandertag Moosangerlalm auf dem Trattberg Foto: bambiniclub.at
Familienwandertag Moosangerlalm auf dem Trattberg
Foto: bambiniclub.at

Gemeinsam zu wandern, heißt, mehr als einen Gipfel zu erreichen. Es wird aufeinander Acht gegeben, Gespräche können geführt werden, und die Bewegung in der Natur tut einfach gut„, erklärte Familienreferentin und Bergsportlerin Landesrätin Mag. Martina Berthold am 10. September 2013, und weist auf die Familienwandertage im Land Salzburg hin. Mit Unterstützung des Familienreferates und Partnern konnten Bambiniclub und Natventure auch 2013 wieder Familienwandertage organisieren. Darüber berichtet auch die aktuelle Ausgabe des Salzburger Familienjournals.

Am 14. September 2013 führt eine Familienwanderung rund um den Hintersee. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Parkplatz Vordersee. Eine Zwergenwanderung mit vielen Spielstationen, Mühlenvorführung und Steckerlbrotbacken in der Rumingmühle in Fuschl am See, Wander- und Spielmöglichkeit gibt es am 28. September zwischen 13.00 und 17.00 Uhr.

Und schließlich kommen wanderlustige Familien am 5. Oktober 2013 bei einer Wanderung zur Moosangerlalm auf dem Trattberg auf ihre Kosten. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr beim Parkplatz Almdorf Hintertrattberg. Stationen und Spielideen sollen am Weg für zusätzliche Motivation sorgen.

Eine Schatzsuche, Steintürmchen bauen, etwas Natur entdecken, oder kleine erfundene Geschichten sind oft sehr hilfreich, um eine Wanderung mit einfachen Mitteln für Kinder spannend zu gestalten. „Kinder sind von Natur aus gerne in Bewegung und an der frischen Luft. Dieses Angebot vermittelt Spaß, Bewegung und Wissen und regt Familien, Lebensgemeinschaften und Eltern zu gemeinsamen Aktivitäten an„, betonte Berthold.

Wandern an der frischen Luft ist jedenfalls eine hervorragende Möglichkeit, sich gemeinsam auszupowern, Energie zu tanken und mal richtig durchzuatmen. Nach einer Wanderung sind dann alle positiv erschöpft und stolz auf ihre Leistung.

Weitere Informationen und Details zu den Ausflügen auf www.bambiniclub.at oder telefonisch unter 0650/8858585

Quelle: Landeskorrespondenz

Tauernüberquerung auf den Spuren der Säumer Handelsrouten

Der Nationalpark Hohe Tauern bietet die Möglichkeit, bei einer eintägigen Tauernüberquerung auf einer der ältesten Handelsrouten den Spuren der Säumer zu folgen. Auf die Teilnehmer/innen warten einmalige Ausblicke auf das Großvenedigergebiet und Einblicke in die lange Tradition der Säumer in den Hohen Tauern. Bei der Wanderung sind alle Transporte für die Teilnehmer organisiert und ein Ranger des Nationalparks begleitet die Besucher/innen sicher und mit interessanten Erzählungen über den „Felbertauern“. Dies geht aus der Broschüre „Naturerlebnis Sommer 2011“ des Salzburger Nationalparkfonds hervor.

Die Exkursion findet jeden Mittwoch vom 13. Juli bis zum 14. September 2011 statt. Treffpunkt ist um 6.30 Uhr beim Nationalparkzentrum Mittersill. Die Rückkehr ist für 18.30 Uhr geplant.

Anmeldungen sind bis zum Tag vor der Exkursion, spätestens 16.00 Uhr, beim Tourismusverband Mittersill unter der Telefonnummer 06562/4292 oder bei der Nationalparkverwaltung Hohe Tauern unter der Telefonnummer 06562/40849-34 möglich. Die Kosten belaufen sich auf neun Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder bis 14 Jahre.

Das Taxi und die Maut kosten extra etwa 22 Euro pro Person. Für die Exkursion mit anspruchsvoller Anforderungsstufe sind Wander- oder Bergschuhe mit guter Profilsohle unbedingt erforderlich.

Die Wanderung erfordert eine gute Grundkondition und ist für Kinder ab zehn Jahren geeignet. Weitere Informationen findet man auf www.hohetauern.at

Nationalpark Hohe Tauern: Wildtier- und Bartgeiersafari bis 21.09.2011

Zu einem besonderen Erlebnis lädt die Nationalparkverwaltung Hohe Tauern jeden Mittwoch bis 21. September 2011 ein. Bei der Wildtier- und Bartgeiersafari werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Berufsjäger und ausgezeichnetem Kenner des Habachtals begleitet und fahren mit dem nationalparkeigenen Transfer zum Beobachtungsstützpunkt.

Mit etwas Glück können auch weitere Wildtiere wie Murmeltiere, Gämsen und Rotwild beobachtet werden.

Treffpunkt ist um 16.00 Uhr beim Parkplatz Habachtal, die Rückkehr ist für 19.30 Uhr geplant. Die Safari kostet sechs Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre zahlen vier Euro. Der Transport kostet fünf Euro pro Person.

Anmeldungen sind bis zum Tag vor der Exkursion spätestens bis 16.00 Uhr beim Tourismusverband Bramberg unter der Telefonnummer 06566/7251 oder bei der Nationalparkverwaltung unter der Telefonnummer 06562/40849-34 möglich. Die Safari ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet

Quelle: Landeskorrepondenz

Eröffnung des Lungauer Almsommers @ Salzburger Ferienregion Lungau

Wandern Ferienregion Lungau
Wandern Ferienregion Lungau (Foto: Ferienregion Lungau)

Die Salzburger Ferienregion Lungau feiert am 10.07.2011 die traditionelle Eröffnung des diesjährigen Almsommers mit Musik, Handwerk und kulinarischen Highlights

Die offizielle Eröffnung des Lungauer Almsommers findet ab 10.00 Uhr im Naturpark Riedingtal Zederhaus statt. Passend dazu macht auch der Salzburger Almsommer Wandercup am gleichen Wochenende Station in der Ferienregion Lungau.

Freunde der Natur, der Musik und des Wanderns kommen bei der Eröffnung des Lungauer Almsommers voll auf ihre Kosten. Zwei geführte Wanderungen, eine leichte Genuss- oder wahlweise eine anspruchsvolle Aktivtour, sowie ein attraktives Rahmenprogramm warten auf Einheimische wie Besucher gleichermaßen.

Individuell oder in der Gruppe lässt sich der Beginn des Almsommers bei einer romantischen Wanderung durch die vielfältige und farbenträchtige Pflanzen- und Tierwelt des Naturparks erleben, vorbei an zahlreichen kleinen Bergseen, die eingebettet zwischen schroffen Felsen und sanften Almwiesen liegen.

Kulinarische Schmankerln bei den Almhütten, untermalt durch ein Live-Programm von lokalen Musikgruppen und Vorführungen von altem Handwerk und bäuerlicher Arbeit, machen die Wanderung zu einem runden Erlebnis. Eine Busverbindung zur Schliereralm sowie ein kostenloser Tälerbus von der Schliereralm zur Königalm sorgen für Mobilität. Weitere Informationen zu den teilnehmenden Hütten unter www.lungau.at

Das Package „Erholung für zwischendurch im Lungauer Almsommer“, gültig von Anfang Juni bis Ende August 2011, beinhaltet drei Übernachtungen und ist ab 135 € pro Person bei Unterkunft im Doppelzimmer in einem Drei-Sterne-Hotel oder -Gasthof inklusive Halbpension buchbar.

Diese Pauschale kann auch in allen anderen verfügbaren Kategorien gebucht werden. Neben einem Begrüßungsdrink enthält das Angebot ein typisches Lungauer Schmankerlessen im Rahmen der Halbpension. Der Lungauer Almsommer lässt sich bei der im Package ebenfalls enthaltenen geführten Bergseewanderung inklusive Hütteneinkehr mit zünftiger Jause und einer Besichtigung der Erlebnisburg Mauterndorf genießen.

Weitere Informationen:

Ferienregion Lungau, Rotkreuzgasse 100, A-5582 St. Michael im Lungau, T: 0043 (0)6477 8988, F: 0043 (0)6477 8988-20, www.lungau.atinfo@lungau.at.